Coaching/PsychotherapieImpressum/Kontakt


Burnout-Stop: Burnout-Gefährdung erkennen, Burnout vermeiden

Ressourcenförderung, Burnout-Prävention, Work-Life-Balancing, Belastungs- und Energiemanagement  

Die Steuerung unterschiedlicher Ansprüche der modernen Arbeitswelt stellt sowohl Arbeitnehmer als auch Institutionen und Unternehmen vor vielschichtige Herausforderungen.

Ein unzulängliches Management der Anforderungen von Beruf, Familie, Freizeit, Gesundheit und Selbstentwicklung enthält beträchtliches Konflikt- und Krankheitspotential.

Als Endstadium eines krankmachenden Prozesses aus Erschöpfung, negativer Einstellung zur Arbeit und reduzierten Selbstwertgefühls ist das Burnout-Syndrom die Folge eines gestörten Gleichgewichts zwischen Arbeits- und Lebenssituation sowie eigenen Wünschen und Bedürfnissen. Es beeinträchtigt  Arbeitsqualität, Arbeitszufriedenheit und Leistungsvermögen erheblich. Betroffene leisten weniger, manche fallen ganz aus.

Persönliche und betriebliche Gesundheitsförderung können vorbeugen, indem gelernt wird, sich gesundheitsgerechter zu verhalten und ein "Ausbrennen" durch eine vernünftige Balance von  Beanspruchung und Erholung zu vermeiden.

Burnout-Stop: Beratung, Vortrag, Training, Coaching sowie auch Therapie durch erfahrene Spezialisten unterstützen Sie dabei.

Vorbeugen – Arbeitsfähigkeit erhalten - Beruf und Familie vereinbaren - Burnout stoppen!

  • Frühzeitig Warnhinweise erkennen und dagegen halten
  • Durch Burnout-Prävention und Rückfall-Prophylaxe Gesundheit und Leistungsfähigkeit erhalten
  • Belastungsfähigkeit erhöhen, Fehlbelastungen vermeiden
  • Work-Life-Balancing zur Prävention von Burnout
  • Individuelle Verhaltensprävention und betriebliche Verhältnisprävention (Arbeitsqualität als Wettbewerbsvorteil)
  • Beruf, Familie, Freizeit, Weiterbildung sowie individuelle Sinn- und Wertvorstellungen besser in Einklang bringen
  • Die unterschiedlichen Probleme von Frauen und Männern bei der Balance von Beanspruchung und Erholung berücksichtigen
  • Mehr Freude an Arbeit, Leistung, Erfüllung von Zielvereinbarungen

Burnout stoppen: Beratung, Coaching, Training, Vorträge und Therapie, um die Balance von Beanspruchung und Erholung zu fördern und Burnout zu vermeiden

Burnout-Stop, Institut für Burnout-Prophylaxe in Hamburg, hat umfangreiche  Erfahrung mit dem Thema Burnout:
Noch vor der "Modewelle Burnout" stellen wir uns seit 2005 der Burnout-Gefährdung. Wir nutzen dabei ausschließlich bewährte seriöse und qualifizierte Verfahren und Interventionen.

Burnout-Stop unterstützt die INITIATIVE NEUE QUALITÄT DER ARBEIT

Sie erreichen uns

unter 040 / 416 205 26  und   kontakt(at)burnout-stop.de

Burnout-Stop
Ilona Wilhelms, Dipl. Ing., Dipl. Psych.
Weidenallee 2 B  -  20357 H a m b u r g