Coaching/PsychotherapieImpressum/Kontakt


Auch ein Vortrag kann bei der Vermeidung von Burnout unterstützen

Unsere Vorträge informieren über Burnout und Stress, stellen Hintergründe und Enstehungsbedingungen dar, schlagen weiterhin Strategien und Tipps vor, wie man eine Gefährdung durch Burnout erkennen und vermeiden kann.

Nun folgt aus Wissen nicht gleich Einsicht, wir stellen uns daher auch in den Vorträgen der Erkenntnis von Friedemann Schulz von Thun, dass gesagt noch nicht gehört, gehört noch nicht verstanden, verstanden noch nicht einverstanden sowie einverstanden noch nicht umgesetzt ist.

Vorträge

Unter anderem wird auf folgende Fragen eingegangen:

  • Was meint man mit Burnout eigentlich?
  • Ab wann sprechen wir nicht mehr nur von Erschöpfung, sondern von einer behandlungsbedürftigen Krankheit?
  • Was unterscheidet Stress von Burnout? 
  • Warum ist Burnout ständig in den Medien?
  • Warum reagieren viele Betroffene erst so spät?
  • Wie lange dauert es, bis ein Burnout sich entwickelt hat?
  • Wen trifft es am häufigsten? Gibt es Risikogruppen?
  • Inwieweit ist meine Berufsgruppe besonders gefährdet? Strukturelle Belastungsfaktoren?
  • Was unterscheidet Burnout in meiner Berufsgruppe von anderen?
  • Gibt es Persönlichkeiten mit einer Prädisposition dazu?
  • Was sind die häufigsten Ursachen? Stolpersteine?
  • Wie merke ich, dass ich ausbrenne? Symptome?
  • Was steht am Ende der Burnout-Spirale?
  • Warum ist Burnout so ein Problem für Unternehmen?
  • Was kann das Unternehmen dagegen tun? Was kann man am Arbeitsplatz tun?
  • Was sollte ich vorbeugend tun? Gibt es Tipps und Tricks?
  • Was kann ich als „Erste Hilfe“-Maßnahme für mich selbst tun?
  • Wie unterstützen/helfen Sie z.B. in den Coachings?
  • Wie schaffe ich es, mein Verhalten zu ändern?
  • Was kann eine Fortbildung bringen?
  • Wie finde ich Hilfe, wenn ich eine Therapie benötige?

 

    Referent:

    Dr. Arnold K.D. Lorenzen  u.a.

    Dauer:

    Nach Absprache, in der Regel 60 bis 120 Minuten

    Sie erreichen uns

    unter 040 / 416 205 26

    Burnout-Stop
    Weidenallee 2 B  -  20357 H a m b u r g