Coaching/PsychotherapieImpressum/Kontakt


Einige Fragen, die uns gestellt wurden

    • Was meint man mit Burnout eigentlich?
    • Ab wann sprechen wir nicht mehr nur von Erschöpfung, sondern von einer behandlungsbedürftigen Krankheit?
    • Was unterscheidet Stress von Burnout? 
    • Warum ist Burnout ständig in den Medien?
    • Warum reagieren viele Betroffene erst so spät?
    • Wie lange dauert es, bis ein Burnout sich entwickelt hat?
    • Wen trifft es am häufigsten? Gibt es Risikogruppen?
    • Inwieweit ist meine Berufsgruppe besonders gefährdet? Strukturelle Belastungsfaktoren?
    • Was unterscheidet Burnout in meiner Berufsgruppe von anderen?
    • Gibt es Persönlichkeiten mit einer Prädisposition dazu?
    • Was sind die häufigsten Ursachen? Stolpersteine?
    • Wie merke ich, dass ich ausbrenne? Symptome?
    • Was steht am Ende der Burnout-Spirale?
    • Warum ist Burnout so ein Problem für Unternehmen?
    • Was kann das Unternehmen dagegen tun? Was kann man am Arbeitsplatz tun?
    • Was sollte ich vorbeugend tun? Gibt es Tipps und Tricks?
    • Was kann ich als „Erste Hilfe“-Maßnahme für mich selbst tun?
    • Wie unterstützen/helfen Sie z.B. in den Coachings?
    • Wie schaffe ich es, mein Verhalten zu ändern?
    • Was kann eine Fortbildung bringen?
    • Wie finde ich Hilfe, wenn ich eine Therapie benötige?
    • Wie behandelt der Arzt, wie der Psychotherapeut?

      Fragen sind wie Flügel, informieren Sie sich unter "Burnout" auf unserer Webseite und stellen Sie uns Ihre persönlichen Fragen

      unter 040 / 416 205 26 oder kontakt(at)burnout-stop.de

      Burnout-Stop