Coaching/PsychotherapieImpressum/Kontakt


Angebote zur Burnout-Prophylaxe

Je nach Zielgruppe und jeweiliger Situation werden in Absprache mit den Auftraggebern paßgenaue Angebote für Vorträge, Seminare und Workshops zum Themenbereich "Burnout-Gefährdung erkennen, Burnout vermeiden" erstellt. Vorträge, Trainings und Workshops bieten wir bundesweit an, Coaching und Psychotherapie nur in Hamburg.

Angebote

  • Coaching, Fortbildung, Vorträge und Workshops zur Burnout-Prävention; Psychotherapie; Profile Dynamics ® Analyse
     
    Trainings z.B.:
  • Burnout-Gefährung erkennen und Burnout vermeiden
  • Belastungsmanagement zur Burnout-Prävention für Führungskräfte
  • Burnout-Prävention für Klinikpersonal und helfende Berufe
  • Burnout-Prävention im Bereich Erziehen und  Lehren
  • Belastungsmanagement zur Burnout-Prävention für Medienarbeiter
  • Ressourcentraining, Energiemanagement

Zielsetzung

Ziel ist ein effizientes Belastungsmanagement im Spannungsfeld von Leistungserbringung im Beruf und privaten Herausforderungen zur Vermeidung von stressabhängigen Krankheiten und Burnout. Im Zentrum steht die Stärkung von Achtsamkeit, Motivation und Leistungsfähigkeit sowie die erfolgreiche Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit.

Ziele, Inhalte und Methoden unserer Trainings

folgen einem individuellen, erlebnis- und persönlichkeitsfördernden Ansatz.
Inhalte sind dabei u.a.

  • Klärung der individuellen Arbeits- und Lebenssituation
  • Entwicklung persönlicher Ziele
  • Aktivierung von Ressourcen insbesondere von Widerstandsressourcen
  • Ausbalancieren der verschiedenen Arbeits- und Lebensbereiche (Work-Life-Balancing)
  • Passung, Transfer in Berufs- und Familienalltag durch Kommunikations- und
    Verhaltenstraining

Vorträge

Unsere Vorträge sind lebendig und praxisnah. Sie verbinden Information und  Reflexion mit alltagsrelevanten Praxishinweisen für Mitarbeiter und Führungskräfte:
Was ist Burnout? Wie und warum kommt es zu einem Ausbrennen? Was unterscheidet Stress von Burnout? Wie erkennt man ein Burnout bzw. eine Gefährdung? Wer sind die Risikogruppen? Kann man sich tatsächlich aktiv schützen und vorbeugen? Warum sollte man das tun? Wie beugt man vor? Für sich selbst, für seine Mitarbeiter? Was können Unternehmen und Institutionen dabei tun?

Wir sind ein multiprofessionelles Team

aus Trainern und Coaches, die auf der Basis einer Ausbildung auf hohem Niveau speziell fortgebildet sind sowie über breite Feldkenntnisse und langjährige Erfahrung verfügen. Wir arbeiten alltagspraktisch orientiert mit erlebnisaktivierenden Methoden der Persönlichkeitsförderung und des modernen Zeitmanagements.

Unser Ziel ist inneren Druck abzubauen und Burnout zu stoppen, so dass Energie, Arbeitsfreude und Lebenslust wieder fließen können. Es gilt, ein "Ausbrennen des Feuers" zu verhindern, dass "Feuer zu erhalten" bzw. neu "zu entfachen".

Das kann gelingen durch Erkennen und Verstehen von Überlastung, Umschalten und Loslassen, sich auf das Wesentliche konzentrieren sowie aktive Lebensgestaltung und Selbstmanagement. Zur Vorbeugung gilt es, im Alltags- und Berufsleben ein (relativ) ausgewogenes Gleichgewicht zu halten bzw. wieder zu finden, um langfristig die berufliche Rolle ausüben zu können. Für die Ausfüllung der Berufsrolle benötigt man Energie, Gesundheit, Motivation und Steuerungskompetenz. Diese Energie liefert vor allem der Mensch hinter der Berufsrolle. Burnout-Prophylaxe dient dazu,  persönlichen Kraftquellen (Ressourcen), Kompetenzen und Bedingungen so zu nutzen, dass die Berufssituation besser bewältigt werden kann.

Hierzu gilt es, die persönliche Belastungssituation zu erkennen und zu verstehen, persönliche Kraftquellen zu erschließen, um die Arbeits- und Lebenssituationen zumindest in Ansätzen neu zu gestalten.

Es werden z.B. die individuellen "Stolpersteine" im Alltag gesucht („Was läuft unrund oder sogar schief?“), Hinweise auf ein effizientes Belastungsmanagement gegeben (z.B. zum Zeitmanagement: „Pausen hat man nicht, man muss sie sich nehmen!“), Entspannungs- und Bewegungsverfahren erprobt, eigene Ziele und Wünsche geklärt und insbesondere persönliche Ressourcen und Kraftquellen („Tankstellen“) festgestellt.

 

Wir sind zu erreichen

unter 040 / 416 205 26  und   kontakt(at)burnout-stop.de

Burnout-Stop
Ilona Wilhelms, Dipl. Ing., Dipl. Psych.
Weidenallee 2 B  -  20357 H a m b u r g